Maschinentest – ADH Record Power PT 260

Dickenhobelmaschinen oder kombinierte Abricht- und Dickenhobelmaschinen findet man in Hobbywerkstätten immer öfter und auch ich beabsichtige zukünftig mehr mit Massivholz zu arbeiten, was m.E. entweder zu einer Dickenhobelmaschine führt, wenn man das Abrichten mit einem Handhobel durchführt, oder man setzt gleich auf eine kombinierte Lösung. Ich möchte hier eine Abricht- und Dickenhobelmaschine der Firma Record Power PT260 vorstellen, die mir zum Test von der Firma Maschinenhandel Meyer zur Verfügung gestellt wurde.

Die Maschine wurde per Spedition auf einer Palette geliefert. Auf Grund des Gewichts der Maschine stand erstmal der Einzelteiltransport und Aufbau der Maschine in meiner Werkstatt auf dem Programm. Alle Teile sind sehr massiv (Grauguss…) und hinterlassen einen stabilen und wertigen Eindruck.

       Weiterlesen

Festool Schlauchmuffe

Die Meisten kennen das Problem mit der Passform der verschiedenen Staubsaugerschläuche auf die Anschlüsse diverser Werkzeugmaschinen.

Ich hatte das Problem, dass mein Kärcher Sauger nicht mit den Anschlüssen meiner Makita Oberfräse, Festool Stichsäge und Bosch Exzenterschleifer passt. Von einem alten Staubsauger hatte ich noch den Schlauch, aber auch der passte nur auf den Anschluss der Oberfräse.

Es musste also noch ein Adapter her für die Stichsäge und den Exzenterschleifer und habe mir daher die Festool Redzuiermuffe RM D36/27 gekauft.

Weiterlesen

Umzug erledigt

Hallo und willkommen auf meiner neuen Blogseite!

Nachdem ich mein Holzblog auf der Google Blogger Plattform Anfang 2016 gestartet habe, war ich mit den vorhandenen technischen Möglichkeiten nicht so zufrieden und habe mich deshalb dazu entschieden den Blog auf WordPress weiter zu führen. Und eigentlich wollte ich auch mal was Neues ausprobieren  :)

Obwohl ich noch nicht so viele Beiträge veröffentlicht hatte, war der zeitliche Aufwand des Umzugs doch recht hoch, denn die „alten“ Inhalte wollte ich natürlich auf die neue Blogseite mitnehmen.

Aber ich finde es hat sich dennoch gelohnt und freue mich auf weitere Beiträge und natürlich auch auf Hinweise, Tipps, Tricks und Kommentare zu meinen Projekten und Beiträgen von Euch.